Baufinanzierungszinsen: Nutzen Sie das Zinstief

In Zeiten niedriger Baufinanzierungszinsen sind Immobilien als Geldanlage beliebt: Besonders bei den 20 bis 50-jährigen geht der Trend hin zu den eigenen vier Wänden. Doch auch wenn Sie Ihre Immobilienfinanzierung bereits vor Jahren aufgenommen haben, können Sie jetzt von den zinsschwachen Zeiten profitieren.  

Zinstief für die Kreditgestaltung nutzen 

Jede Kreditgestaltung ist individuell. Im Finanzierungsvertrag setzen Sie entsprechend Ihrer persönlichen Lebensplanung die Zinsbindung und Tilgungsrate für die gewünschte Laufzeit fest. Je kürzer die Zinsbindung, desto günstiger ist das Darlehen. Aber: Nach einer kurzen Laufzeit bleibt oft noch eine hohe Restschuld zurück – eine Anschlussfinanzierung zu ggf. zinsstärkeren Konditionen wird notwendig. Mit einer langen Zinsbindung können Sie dagegen das niedrige Zinsniveau Ihrem Darlehensvertrag langfristig festschreiben: bestenfalls für die nächsten 20 Jahre.  

Nutzen Sie die niedrigen Zinssätze also für eine lange Laufzeit – und kombinieren Sie diese mit einer möglichst hohen Tilgungsrate sowie dem Recht auf jährliche Sondertilgungen. Idealerweise können Sie Ihr Darlehen so innerhalb der Laufzeit vollständig tilgen. Beachten Sie jedoch: Ihre monatliche Rate sollte nicht mehr als 40% Ihres monatlich verfügbaren Einkommens beanspruchen.  

Günstige Baufinanzierungszinsen für Anschlussfinanzierung sichern 

Vom aktuellen Zinstief profitieren Sie auch, wenn Sie Ihren Darlehensvertrag noch in zinsstarken Zeiten abgeschlossen haben und in den nächsten 1,5 – 2 Jahren eine Anschlussfinanzierung planen. Mit einem Forward-Darlehen sichern Sie sich die aktuell günstigen Konditionen für Ihre zukünftige Finanzierung. Ein solches Darlehen ist zwar etwas teurer als ein Sofort-Kredit – allerdings gewinnen Sie Planungssicherheit durch kalkulierbar niedrige Zinsen. Behalten Sie Ihre alte Rate möglichst auch für den neuen Kredit bei: Da nun deutlich weniger Zinsen anfallen, erhöht sich entsprechend die Tilgung – und Sie sind schneller schuldenfrei.  

Falls Sie in Zeiten hoher Zinsen finanziert haben, können Sie auch mit einer Umschuldung vom aktuellen Zinstief profitieren: Nach 10 Jahren ist sie ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich. Ob sich diese Option für Sie lohnt, hängt von der Laufzeit Ihres Darlehens, der Tilgungsrate und dem effektiven Jahreszins ab. Die Finanzexperten Ihrer VR-Bank Westmünsterland beraten Sie hierzu gerne. 

Im dem Zinstief Bausparen  

Auch mit einem Bausparvertrag oder einer Kombination aus Sofortkredit und Bausparen können Sie die Vorteile der Niedrigzinsen langfristig nutzen – egal, ob Sie sofort oder erst in einigen Jahren bauen möchten. Zieht es Sie ins Eigenheim? Wir informieren Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten. 


Kategorie: Baufinanzierungsblog
Baufinanzierung-Zinsen-Foto